Die Tafel Göttingen e.V. und die Neue Wege Neue Chancen gGmbH sind eine Kooperation eingegangen.
Seit August 2016 werden Lebensmittelspenden in der Innenstadt mit Cargobikes abgeholt.
Cargobikes sind Lastenfahrräder mit Elektroantrieb. Sie transportieren ohne CO2-Ausstoß und ohne Parkplatznot Lasten bis 250 kg bzw. bis 80 kg bei den kleinen Rädern.
Die gemeinnützige Gesellschaft Neue Wege Neue Chancen betreut und beschäftigt Menschen, die schwer auf den ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln sind und Transferleistungen erhalten.
Im Rahmen des Beschäftigungsprojektes „Neue Laster“ holen die Fahrer nun mit den Cargobikes Lebensmittel (aktuell keine kühlpflichtige Ware) in der Innenstadt ab.

Die Betroffenen erhalten durch die Tätigkeit als Cargobike-Fahrer die Möglichkeit, eine berufliche Perspektive zu gewinnen, ohne dass dafür spezielle Voraussetzungen erfüllt sein müssen.
Für die „Tafel“ bedeutet dies eine Entlastung des Fahrdienstes und eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauches. Für beide Partner also eine klassische Win-Win-Situation.