HeimatTafel: Ländervortrag Argentinien

Wie ist es in Argentinien aufzuwachsen?

Zwischen Großstadt und Pampa, Asado und Tango, lebte Victoria Loesche
sechs Jahre in Argentinien.
Im Rahmen des HeimatTafel – Projektes der Tafel Göttingen e.V. lässt sie uns an
ihrer Kindheit teilhaben.

Termin: 22.05. 2018 um 16:30 im Café Mauerblümchen, Mauerstr. 16/17

Jede/r ist herzlich willkommen. Der Eintritt ist kostenfrei, ebenso Getränke und
ein kleiner Snack.

Termine HeimatTafel

15. Mai 2018: Reparaturcafé

22. Mai 2018: Ländervortrag Argentinien

29. Mai 2018: Öffentlicher Gitarrenunterricht

6. Juni 2018: Begrünungsaktion im Innenhof der “Tafel”

19. Juni 2018: Reparaturcafé

 

Alle Veranstaltungen beginnen um 16:30 Uhr und finden im Café Mauerblümchen,
Mauerstr. 16/17 statt.
Der Eintritt ist kostenfrei.

Healthy Campus

Am 24.04.2018 war die Junge Tafel auf dem Healty Campus Festival im Zentralen Hörsaalgebäude der Uni Göttingen aktiv. Wir informierten über Tafelarbeit, Lebensmittelverschwendung, Armut und wie man sich bei uns ehrenamtlich engagieren kann.

Es machte richtig Spaß und wir erfuhren viel Zuspruch!

Mehr Informationen gibt es hier:
http://www.goettinger-tageblatt.de/Campus/Bildergalerien-Campus/Healthy-Campus-Festival#chart=1

HeimatTafel: Ländervortragsreihe Mexiko

Mexiko, ein Land voller Farben, Magie und Vielfalt
Sombreros, Chilis und Kriminalität – Mexiko hat viel mehr als seine Klischees zu bieten.
Es ist das Herz Mittelamerikas und es schlägt voller Lebensfreude.
Julia Müller berichtet von ihren Erlebnissen während eines Auslandssemesters.

Dienstag, 24. April 2018, 16:30 – 17:00 Uhr im Café Mauerblümchen, Mauerstr, 16/17
Die Veranstaltung ist kostenfrei, Getränke und Süßes gibt es auch.
Kleine Spenden sind erwünscht.

Bridge – Benefizturnier für die Tafel

Der Bridgeclub Göttingen-Uni e.V. und der Inner Wheel Club Göttingen luden
am 8. April zu einem Bridge-Benefizturnier ins Bürgerhaus Herberhausen ein.
Das Startgeld ging in diesem Jahr an die Tafel Göttingen e.V.
64 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt und so konnte eine Summe von 1.500 Euro
an Monika Jüttner, 2. Vorsitzende der Tafel Göttingen e.V., übergeben werden.

Wir danken allen Bridge-Freund*innen, die mit ihrer Teilnahme diese große Spende
ermöglicht haben.

Dauerbrenner Aktion “Kauf Eins Mehr”

Am Wochenende einkaufen und gleichzeitig etwa Gutes tun. Das war am vergangenen Samstag mit der „Kauf Eins Mehr”-Aktion der Jugendorganisation Rotaract möglich.
In Kooperation mit tegut in Geismar baten Mitglieder von Rotaract Kund*innen des Lebensmittelmarktes, einen Artikel mehr einzukaufen und zu spenden.

 
Dank der großen Beteiligung kamen so 26 große Kisten mit länger haltbaren Lebensmitteln und
non-food-Produkten zusammen.

Wir danken allen, die diese Aktion unterstützt haben.

Politiker*innen – Reihe 2018

Im Rahmen der „Politiker-Reihe“ besuchten uns vor Ostern an zwei Tagen die Ratsfraktionen der Göttinger Linke und der SPD.
Zu Beginn führten Vertreter*innen der Jungen Tafel den Besucher*innen durch die Räumlichkeiten.
Während dieser Führung konnten wir bereits viele Fragen beantworten.
Anschließend sprachen die Politiker*innen, Vorstand und Geschäftsleitung der Tafel über die Finanzierung der Fixkosten sowie mögliche Lösungsansätze.

Gerd Nier (Die Linke) bei der Ausgabe


v.l.: Yannick Maritz (Junge Tafel), Tom Wedrins, Frauke Bury (SPD), Martina May (Tafel),
Dr. Klaus-Peter Hermann (SPD)

Es waren sehr positive und produktive Gespräche, für die wir uns herzlich bedanken.

Der Osterhase hoppelt wieder und ….

…hat bei der Tafel Göttingen eine Zwischenstation eingelegt.
Viele bunte Osterpäckchen hat er hier gelassen, die wir alle an Familien verteilt haben.
Die Freude war groß, zumal viele nicht damit gerechnet hatten.
Bereits zum vierten Mal haben Schüler*innen der Voigtschule Osterüberraschungen gepackt
und an die „Tafel“ gespendet.
Die Aktion „Oster – Päckchen“ ist fester Bestandteil des sozialen Engagements der Voigtschule.