Klimaschutz-Tage Göttingen

Klimaschutz-Tage Göttingen

Die Klimaschutz-Tage Göttingen finden in diesem Jahr von Sonntag, 19. August bis Freitag, 24. August 2018 statt.

Bereits zum sechsten Mal bietet die Stadt Göttingen in Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Initiativen ein attraktives Programm mit abwechslungsreichen Veranstaltungen und Mitmach-Aktionen an. In diesem Jahr dreht sich während der Klimaschutz-Tage alles um das Projekt Klimaschutz im Zentrum.
Bereits seit Oktober 2017 arbeitet die Stadt Göttingen rund um die Themen GRÜNE ORTE, HANDEL & GASTRO, MOBILITÄT, SANIERUNG und KLIMABEWUSST SEIN eng mit verschiedenen Klimaschutz-Partnerinnen und -Partnern zusammen. Gemeinsam sollen in der Göttinger Innenstadt Orte geschaffen werden, an denen Klimaschutz für jeden sichtbar und erlebbar wird.

Weitere Informationen unter: https://klimaschutz.goettingen.de/staticsite/staticsite.php?menuid=227&topmenu=14

Wir sind auch dabei mit einem Reparaturcafé in Kooperation mit dem Stadtteilbüro Leineberg
am Dienstag, 21.08.18, 16.30 – 18.30 Uhr
im Café Mauerblümchen, Mauerstraße 16/17, 37073 Göttingen

Erfahrene Reparateure beider Einrichtungen reparieren gemeinsam mit den Kunden/innen defekte Kleingeräte, stopfen Wollkleidung, lernen Strümpfe stricken. Es gibt kalte und warme Getränke, Süßigkeiten und Obst „von gestern“. Für Kinder bieten wir ein Quiz zur Lebensmittelverschwendung an

HeimatTafel: Die QuerQuassler waren da

Am Dienstag, 7. August,  war die Göttinger Improvisations-Theatergruppe “QuerQuassler” bei der Tafel Göttingen zu Gast.
Bei tropischen Temperaturen spielten sie im Innenhof der Tafel vor rund dreißig Zuschauer*innen.
Durch Zurufe und Inspirationen des Publikums erstellten sie witzige Spielszenen, wie beispielsweise ein Paar, dessen Auto
im Wald abgeschleppt wurde oder die „typische “ Mittagspause in einer Kantine einschließlich „Anstehen“, „Vordrängeln“, „Nachschlag“,
In einer Szene wurden Zuschauer als Souffleure eingesetzt und konnten so den Spielablauf ein wenig beeinflussen.

Den Besucher*innen hat es sehr gut gefallen.
Wir danken dem Team für ihren großartigen Auftritt

Die Theatergruppe tritt gern auch im Rahmen von Betriebsfeiern und Familienfesten auf.

https://querquassler.wordpress.com/

Klimaschutz-Tage 2018

Klimaschutz in seiner ganzen Bandbreite ist das Thema der Göttinger Klimaschutz-Tage 2018, die die Stadt Göttingen in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal ausrichtet. Von Sonntag, 19. August, bis Freitag, 24. August, präsentiert ein großes Netzwerk an Göttinger Initiativen viele Ideen dazu, wie man auf einfache Art und Weise einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Zahlreiche Veranstaltungen mit Schwerpunkt in der Göttinger Innenstadt laden ein, das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und an Aktionen teilzunehmen.

Näheres zum Programm gibt es unter www.klimaschutz.goettingen.de/tage

 

HeimatTafel: Auf der Mauer auf der Lauer sitzen ein paar … QuerQuassler!

Am Dienstag, 7. August um 16.30 Uhr, ist die Göttinger Improvisations-Theatergruppe “QuerQuassler” bei der Tafel Göttingen
im Café Mauerblümchen zu Gast.
Die Spieler und Spielerinnen werden durch Zurufe und Inspirationen des Publikums einmalige Szenen erschaffen, die so noch nie
da gewesen sind und nie wieder sein werden. Schnell, kreativ und unterhaltsam bauen sie alles ein, was an Ideen in den Raum geworfen wird.
Kommt also vorbei und bringt Ideen mit – wir freuen uns auf Euch!

Der Eintritt ist natürlich kostenfrei (wer mag und kann, darf gern die Tafel mit einer kleinen Spende unterstützen).

Bei gutem Wetter wird im Innenhof gespielt.

HeimatTafel: Ersttermin Coaching erfolgreich

Beim Einführungstermin der neuen Coaching-Reihe stellte Wiebke Grimmig
ihr Konzept sehr anschaulich vor und ging auf Fragen und Wünsche der anwesenden Gäste ein.
Ihr Angebot beinhaltet sowohl Einzel- als auch Gruppencoaching.

Einige der anwesenden Gäste meldeten Beratungsbedarf an, so dass an diesem Nachmittag
bereits erste Termine für Einzelcoachings vergeben wurden.

Der nächste Termin am 14. August 2018 ist ausgebucht !

HeimatTafel: Neues Angebot Beratungscoaching

Im Rahmen des Projektes HeimatTafel bieten wir die neue Reihe „Beratungscoaching“ an.
Wiebke Grimmig, Beraterin in Göttingen, gibt keine Ratschläge oder versucht zu sagen, was gut und richtig für jeden einzelnen Menschen ist.
Ausgehend davon, dass jeder Mensch viel kann ohne es vielleicht zu wissen, will sie gemeinsam mit Interessierten herausfinden, was jede/r gerne tun möchte.
Das kann etwas Berufliches sein, kann aber genauso gut ein Ehrenamt oder ein Hobby sein. Hauptsache es macht Freude!
In Einzelgesprächen und gemütlicher Atmosphäre wird herausgearbeitet, wie jede/r seine Träume verwirklichen kann.
Beim ersten Termin stellt Wiebke Grimmig sich und Ihre Tätigkeit vor. Gern können Sie vor Ort auch Wünsche äußern.

Dienstag, 31. Juli 2018 um 16:30 Uhr im Café Mauerblümchen, Mauerstr. 16/17.

Die Beratung ist kostenfrei. Ebenso Getränke und Snacks.

HeimatTafel: Ländervortrag Kapstadt gut besucht

Unser Ländervortrag über Kapstadt war gestern gut besucht.
Lynn Benda hatte 2017 drei Monate dort gelebt und in einer katholischen Einrichtung gearbeitet.
Sehr anschaulich berichtete sie über die zwei Gesichter dieser Stadt.
Auf der einen Seite zeigt sich die lebhafte Hafenstadt mit unzähligen kulturellen, gastronomischen und sportlichen Angeboten.

   

Andererseits sind immer noch Folgen der Apartheid zu sehen und zu spüren.

Nach dem Vortrag stellten die Gäste viele Fragen und berichteten auch von eigenen
Erfahrungen bei Besuchen in Südafrika.

HeimatTafel: Ländervortrag Kapstadt

Kapstadt – der Ausgangspunkt vieler Reisen durch Südafrika. Aber wie lebt es sich in dieser hoch diversen Stadt?
Lynn Benda hat 2017 drei Monate dort gelebt und einen Blick hinter die Kulissen wagen können. Dabei hat sie eine Stadt mit zwei Gesichtern erlebt.
Einmal das angesagte Kapstadt mit seinen vielen Bars, Cafés und Touristenattraktionen und dann die andere Seite mit den Townships, welche die
Lebensrealität vieler Bewohner*innen ist.
Durch ein Praktikum bei zwei Sozialarbeiterinnern der katholischen Kirche, hat sie diese Realität näher kennen gelernt und die Möglichkeit gehabt,
zahlreiche Gespräche zu führen. Davon und von der anderen Seite der Stadt, wird sie mit vielen bunten Bildern erzählen.

Wann: Dienstag, 24. Juli 2018, 16:30 Uhr, im Café Mauerblümchen, Mauerstr. 16/17

Der Eintritt ist wie immer kostenfrei.
Getränke und „was zum Naschen“ gibt es auch.

Reparaturcafé gut besucht

Das gestrige Reparaturcafé war trotz oder wegen der Hitze sehr gut besucht.
Vor allem das neue Angebot „Strümpfe stricken“ nahmen viele Gäste wahr.
An zwei Tischen saßen strickende Damen, während die Kinder/ Enkelkinder
malen konnten.

 

Auch die Reparateure hatten einiges zu tun.

Reparaturcafés sind –wie der Name schon sagt – auch Orte der Begegnung und Kommunikation.
Und die kam nicht zu kurz. Bei einem gespendeten Blech selbst gebackenem Pflaumenkuchen und
Getränken war die Kaffeehaus-Atmosphäre perfekt.

Tafel sucht Bundesfreiwillige/n

Die Tafel Göttingen e.V. sucht zum 1. September 2018 eine/n Bundesfreiwillige/n für mindestens 25 Std. /Woche.
5-Tage-Woche, Seminarangebote, Fahrtkostenzuschuss.

Voraussetzung: Gültige Fahrerlaubnis, Fahrpraxis, mgl. Wohnort in Göttingen.

Nähere Informationen unter: Tel. 5 10 30 bei Martina May